Herzliche Gratulation!

 

 

Wir freuen uns, dass Rojda Manaz nach ihrem erfolgreichen Lehrabschluss weiterhin in der Kita Chinderstern Dietikon im Gaarte als CO- Gruppenleitung tätig ist.

Ihre Motivation um im Betrieb zu bleiben ist: «Es ist für mich sehr familiär und ich befinde mich in einem sehr tollen Team»

Liebe Rojda – schön, bleibst du Teil der kidéal Familie! Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg!

Marina geht auf eine grosse Reise!

 

Unsere Gruppenleiterin und stellvertretende pädagogische Leitung Marina geht für 4 Monate auf eine Pferderanch nach Texas. Zusammen haben wir «Abschied» gefeiert und haben Marina ganz viele Glückwünsche mit auf den Weg gegeben. An einer selbst gestalteten Pinnwand werden wir alle Postkarten aufhängen, welche während den 4 Monaten bei uns eintreffen. Darauf freuen wir uns schon sehr!

Alle Mitarbeitenden und Kinder vom Chinderstern Im Gaarte wünschen Marina eine fantastische Reise und freuen uns schon riesig, wenn sie im Dezember nach 4 Monaten Urlaub zu uns zurückkehrt!

Im Chindersten Im Gaarte sind die Bienen los!

 

Jeden Tag kommt die Biene vorbei und erzählt uns eine fortlaufende Geschichte über Henry der zum Bienenkönig wurde. Fortlaufende Rituale geben den Kindern Struktur und Orientierung im Alltag. Die Bienen-Handpuppe ist für die Kinder ein Freund geworden, mit dem sie ihre Gefühle und Emotionen offener zeigen können. Wenn sie ihnen eine Geschichte erzählt, hören die Kinder ganz gespannt und konzentriert zu.

Für vier Wochen haben wir uns mit dem Thema Bienen beschäftigt. Wir haben gebastelt, gebacken, Bienen beobachtet, ein Haus für Wildbienen gebaut, eigene Wildbienen bei uns im Garten angesiedelt und diese spannenden Tiere im Tierpark Art-Goldau besucht. Im Tierpark konnten wir das laute Summen der Bienen in einem Bienenstock hören. Dies fördert den auditiven Sinn der Kinder.
Die Kinder haben viel zum Thema Bienen gelernt; zum Beispiel wie sie den Honig herstellen und dieser dann zu uns in die Kita kommt. Wie ergibt sich die Bienen Königin und wie können wir den Bienen helfen.

Wir haben Blüten- und Waldhonig probiert, welcher uns von der Imkerei Honig im Quadrat geschenkt wurden und haben gleichzeitig so unseren Geschmackssinn gefördert.

Es wurde viel gebastelt, was die Kreativität und Feinmotorik der Kinder fördert. Die Kinder wurden in ihrem Allgemeinwissen geschult und lernten das man vor den Bienen keine Angst haben muss – aber Respekt ist wichtig. Wir haben einen Bienenstock von dem Imker Yves Laue erhalten, bei welchem die Kinder sehen konnten, wie es in einem Bienenstock aussieht.

Die Bienen haben die Kinder in ihren Bann gezogen, nun halten wir täglich Ausschau nach den fleissigen Insekten und beobachten sie genau.

Teamevent Europapark

 

Das Chinderstern Im Gaarte Team besuchte an einem Samstag im Mai den Europapark!

Die Vorfreude war riesig und die Tage wurden gezählt, bis es soweit war. Mit dem Eurobus machte sich das Team auf in Richtung Rust, unterwegs wurde rege geplaudert und bereits besprochen, welche Achterbahnen unbedingt besucht werden müssen. In Rust angekommen, konnte es losgehen! Es wurden die verrücktesten Achterbahnen gefahren, aber auch die gemütlichen Fahrten mit den verschiedenen Attraktionen wurden besucht.

Das Team vom Gaarte genoss ein fantastisches Teamevent der besonderen Art! Wir blicken auf einen genialen Tag zurück, welcher dem Team auch mal Interaktionen auf neuer Ebene ermöglicht – weg vom Alltag in einer ungezwungenen Atmosphäre. Der Zusammenhalt wurde aktiv gefördert und wir dürfen die Gelegenheit nutzen, an ein gemeinsames, tolles Erlebnis zurückzudenken.

Wir backen Igel

 

Bei uns im Chinderstern im Gaarten waren wir fleissige Bäcker. Wir haben aus Mehl, Wasser, Zucker und Hefe einen Teig geknetet. Daraus haben wir kleine Igel geformt und sie mit Stacheln aus Mandelsplittern und Augen aus Rosinen verziert. Gemeinsam haben wir den Tisch für das Zvieri gedeckt und die noch warmen Zopfigel genossen. Das gemeinsame Verzehren und das stolze Erzählen am Zvieri Tisch war das Highlight für die Kinder.
Das Kneten und Formen des Teiges fördert die Feinmotorik und die sensorischen Bewegungen der Hand und Finger. Die Kinder lernen auch hygienische Aspekte kennen. Vor dem Backen waschen wir uns gründlich die Hände und binden die Haare zusammen. Jedes Kind durfte seinen Igel nach seiner eigenen Vorliebe verzieren. Die Kreativität stand im Vordergrund.
Viele gute Gründe wieder einmal ein feines Zvieri zu backen.

NEU, NEU, NEU! Ab März 2022 wird unsere Seite zu «kidéal Kitas»

 

Was ist kidéal Kitas?
Unser neuer Kanal für die Kitas Chinderstern, ylaa und die Tagesstrukturen Tagesstern.

Was bietet «kidéal Kitas?

  • Ein neuer Look und ein noch wertvolleres Angebot an Beiträgen mit übergreifenden pädagogischen Themen
  • Du erlebst die kunterbunte Kinderwelt und bekommst viele wertvolle Tipps und Ideen
  • Du erhältst mehr Perspektiven und Einblicke in verschiedene (Kita/Tagesstrukturen-) Welten – z.B., in das was die grösseren Kinder bei uns machen
  • usw.
Kideal INSTA FB Logo Def
Side Icon Instagram

Folge uns auf Instagram

Side Icon Facebook

Folge uns auf Facebook

Nothelferkurs – Unsere Mitarbeiter erlernen lebensrettende Sofortmassnahmen

Notfälle geschehen überall. Auch unsere Mitarbeitenden müssen jederzeit damit rechnen, mit Notfällen konfrontiert zu werden. Es ist auch nicht ausgeschlossen, Personen mit chronischen Erkrankungen im Umfeld zu haben. Als Nothelfer müssen Sie schnell entscheiden, was im Notfall zu tun ist. Genügt das Anbringen eines Pflasters, oder muss sogar der Arzt / Rettungsdienst aufgeboten
werden. Im Nothelferkurs vom 30. Oktober 2021 wurde unseren Mitarbeitern ein Grundlagewissen vermitteln, solchen Situationen selbstbewusst und sicher begegnen zu können.

Folgendes haben unsere Mitarbeiter im Nothelferkurs gelernt:

• Selbstschutz, Alarmierung, Überlebenskette
• Erkennen der Symptome eines Herzinfarktes / Schlaganfalles
• Fremdkörperaspiration
• BLS Schwergewicht Kinderreanimation
• Medizinisch-rechtliche Aspekte
• Umgang mit Krankheiten bei Kindern
• Erste Hilfe bei Unfällen
• Erste Hilfe bei Wirbelsäulenverletzungen
• Vorgehen bei Unfällen mit Kindern

Fleissig sammelten sie Blätter, Tannentapfen, Haselnüsse und weitere Naturmaterialien, mit denen wir die ersten herbstlichen Bastelaktivitäten durchführten.

Der Wald ist ein wunderbarer Entdeckungsraum und fördert die kindliche Entwicklung auf besondere Weise.

 

Sommer-Kampagne – Die schönsten Plätze in der Natur!

Unsere Lieblingsplätze zum Spielen! Was und wie können die Kinder an diesem Ort entdecken, erfahren und lernen? Folgt uns und findet heraus, warum regelmässige Aufenthalte im Freien für die Entwicklung der Kinder so wichtig sind.

Folgt uns ab 13. August auf Facebook und Instagram und seht, was die Kinder unserer Kitas Chinderstern und ylaa draussen erleben und dabei lernen.

Leckere Erdbeertorte in der Kita Chinderstern Im Gaarte

Wir haben heute Morgen eine leckere Erdbeertorte für unseren Zvieri gebacken. Die Kinder durften tatkräftig mithelfen und die ein oder andere Erdbeere schon mal probieren. Die Torte essen wir dann zum Zvieri…hmmm!